tools2016

Das Handwerkszeug der Start-ups – Kutura auf der tools 2016

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Digitalisierung, Mittelstand, Standpunkt

Heute beginnt in Berlin mit der tools 2016 eine Konferenz zum Thema Digitalisierung und Digitale Transformation. Kutura ist mit einem Vortrag vertreten. Am morgigen Donnerstag wird Stefan Mintert gemeinsam mit Michaela Philipzen von den Ullstein Buchverlagen darüber sprechen, wie mittelständische Unternehmen vom Handwerkszeug der Start-ups profitieren können.

Die Kürze der zur Verfügung stehenden Zeit hat den positiven Nebeneffekt, dass sich der Vortrag auf einen einzelnen der vielen Aspekte konzentrieren muss, der Start-ups von etablierten Unternehmen unterscheidet. Wir halten den Aspekt der Unternehmenskultur für die herausragende Facette, aus der sich viele andere Unterschiede ableiten lassen.

Wenn es um die Unterschiede zwischen etablierten Unternehmen und Start-ups, oder zwischen digital erfolgreichen und nicht erfolgreichen Unternehmen geht, bleiben viele Aussagen an der Oberfläche. „Digitalisierung ist Chefsache.“ „Eine neue Fehlerkultur muss her.“ „Unternehmen müssen mutig sein.“ „Die Unternehmenskultur muss sich ändern.“

Im morgigen Vortrag wollen wir nicht an der Oberfläche bleiben, sondern in wenigen Minuten soweit in die Tiefe gehen, dass die Zuhörer eine konkrete Vorstellung einer Unternehmenskultur bekommen, die digitale Innovation fördert.

Wenn Sie die Gelegenheit haben, kommen Sie zu unserem Vortrag um 11.20 Uhr auf der „tools Stage“ im Berlin ExpoCenter City/Palais am Funkturm. Wir freuen uns auf ein anschließendes Gespräch.

Für alle Interessierten, die nicht kommen können: Wir werden das Thema in den kommenden Woche auch hier in unseren Standpunkten vertiefen.